minic

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Galerie
  Kochen
  Kreativ
  Nähen
  Strickblogs
  Textiles
  Wollkauf
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   minic neu
   wollerey
   angela
   mascha 2
   Kathi
   fusselfee
   maschenkunst
   blixum
   himawari
   jana
   wolltrunken
   ravelry
   
   allerlei-strickerei
   andrea
   andrea neu
   angelika
   annette
   annette m.
   bente b`s blog
   brooklyntweed
   cecile
   claudinchen
   click clack
   der kleine sockhaus
   deutschsprachige strickblogs
   doro
   ellen
   eulchen
   fadenallerlei
   Fair-Isle ulrike
   gartengeflüster
   handgemachtes
   immer wieder socken
   hexli
   iris
   jenny
   katie
   Kristin
   Maartje
   Krawuggl
   maschas nadelspiel
   Mumintroll
   poshyarns
   posy
   quiltkarin
   regina
   rina
   RoSa P.
   saartje knits
   socken-magie
   soma
   spinne
   susanne
   torsades
   wollball
   wollgefühl
   wollgespinst
   wollmeise.blog
   wollschaf
   xena



http://myblog.de/minic

Gratis bloggen bei
myblog.de





Herbstanfang

Nun ist der Herbst da, ich will es gar nicht richtig glauben.

Die letzten warmen Sonnenstrahlen werden eingesogen und jede freie Minute im Freien verbracht, geht es euch auch so? Man will den Sommer einfach nicht gehen lassen und doch ist es schon frisch und ich muss mir Hals und Schultern wärmen.

Photobucket

Und was ist dann das Beste? Natürlich stricken - ein warmes leichtes Kuscheltuch, das sofort eine wohlige Wärme verströmt, wenn man es nur anfühlt. Gestrickt nach diesem Muster mit der schmusigsten Wolle, die ich jemals verarbeitet habe, natürlich halsfreundlich, denn da bin ich sehr empfindlich. Ich habe verschiedene Wollreste von der wollerey genommen, die ich noch von den letzten Tüchern übrig hatte - verschiedene Garnsorten, darunter auch Mohair, den Faden doppelt genommen und gestrickt mit Nadel Nr. 4,5. Es war eine ganze Menge übrig, zum Glück, denn nun besitze ich noch ein kleines feines Tuch, ein Minishawl, gerade richtig zum über die Schultern legen.

Photobucket

An den letzten warmen Tagen habe ich mir Denkmäler angesehen, halb verfallene Mühlen, Schlösser und Burgen, Schönheiten aus vergangener Zeit.

Photobucket

Auch einen Markt habe ich besucht, mich mit Apfelsaft, Honig, Traubenkernöl, Kartoffeln und Lageräpfeln eingedeckt, damit der Vorrat aufgefüllt wird.

Photobucket

Und nun geht das Grübeln wieder los!

Was stricke ich als NÄCHSTES?

Photobucket

Noch scheint die Sonne durchs Laub, doch es wird schon langsam braun und die ersten Blätter fallen.       Im Garten ist jetzt vieles abzuschneiden, die Beete werden herbstlich herausgeputzt und die letzten verblüten Blumen abgezupft.

Photobucket

Und hier lass ich mich nochmal so richtig von der Sonne bestrahlen, bevor ich mich wieder ins Haus verkrieche.

Meine Schultern sind ja warm eingepackt.

Photobucket

 

23.9.08 14:41


 

Filzereien

 

Es wird langsam eng im Wollkorb...

Photobucket

...ich brauche dringend einen Größeren.

 

Mir kam die Idee, einen Korb zu stricken und dann zu filzen.

Maschen auf ein Nadelspiel anschlagen.

Jede zweite Runde  8 Maschen zunehmen und dann immer

im Kreis herum stricken, bis die gewünschte Größe erreicht

ist.

Wenn's eng auf den Nadeln wird, mit einer Rundstricknadel

weiterstricken.

Photobucket

Nun am Rand ohne Zunahmen ein Muster einstricken.

Dieses ist ganz einfach, zwei Reihen linke Maschen und

vier Reihen mit einer anderen Farbe rechte Maschen,

dazwischen nach jeder vierten Reihe eine Hebemasche.

Und so weiter.

Photobucket

Fertig....

und ab damit in die Waschmaschine.

Photobucket

Jetzt haben die Wollknäuel wieder Platz.

Photobucket

 

Das hier sind die Woll-Reste von meinen Tüchern.

Was daraus wird, zeige ich beim nächsten Mal. 

13.9.08 20:30


 

Stricken und Häkeln

 

PhotobucketPhotobucketPhotobucket 

 

Photobucket

 

Anleitung:  Pampas - Rowan Nr. 40

                - ohne Ärmel und Häkel-Umrandung -

Wolle:       Rowan Big Wool, Farbe Nr. 20

Nadel:       Nr.  9

Knopf:       Marke Eigenbau - alter Knopf umhäkelt -

Verschluß: gehäkelt

Verbrauch: 300 g

 Photobucket

 

Die Farben werden herbstlicher und heute bin ich etwas wärmer angezogen. Es ist schon ziemlich frisch bei uns. Wie gut, dass ich diese warme Weste für den Herbst fertig habe. Sie wärmt schön den Hals durch den hochgezogenen Kragen. Ringsherum sollte noch eine Häkelkante dran, aber ich hatte keine Wolle mehr.

Aber so geht's auch.

 

7.9.08 21:42


 

Strickerlebnis

 

Ihr seht mich hier in Seide gehüllt

das Tuch, ganz leicht, man spürt es kaum

gestrickt mit dünnen Nadeln No. 3

verbraucht nur 160 Gramm

schon vergeben ans Töchterlein.

PhotobucketPhotobucketPhotobucket

2.9.08 09:10


 

Sonntagskuchen

natürlich mit Äpfeln

Photobucket

Zutaten:

180 g Mehl
140 g Butter
140 g Zucker
3 Eigelb

Füllung:

8 Äpfel
Schale und Saft einer Bio-Zitrone
3 EL Zucker
1/2 Tasse Weißwein oder Apfelsaft

Belag:

70 g Erdbeermarmelade
100 g Zucker
3 Eiweiß

Photobucket

Zubereitung:

Das Mehl, die Butter, den Zucker und das Eigelb verkneten.
Auf den Boden einer Springform ausrollen und den Rand etwas
hochziehen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa
20 Minuten backen.

Inzwischen die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in
Spalten schneiden. Zusammen mit der Zitronenschale, dem
Zitronensaft und Zucker in Wein oder Apfelsaft weich kochen
und durch ein Sieb streichen. Nach dem Backen auf den Kuchen
geben.

Für den Belag die Marmelade und den Zucker schaumig rühren.
Das Eiweiß steif schlagen und unter die Marmelade ziehen.
Den Belag auf den Kuchen geben und alles weitere 20 Minuten
bei gleicher Temperatur backen.

Laßt es euch schmecken!

Photobucket

30.8.08 23:41


Gartenmorgen

Am Morgen ist der Himmel so blau und die Sonne weckt mich schon früh.
Mein erster Weg führt mich in den Garten.

Photobucket

Tau liegt auf dem Gras, die Luft ist kühl und es riecht schon nach Herbst.
Die Farben der Blumen leuchten und strecken ihre Köpfe der Sonne entgegen.

Photobucket

Barfuss gehe ich durchs Gras und die letzten Regentropfen der Nacht fallen von den Bäumen auf meine Schultern.

Photobucket

Die Luft ist klar, die goldene Sonne flutet durch den Garten.

Photobucket


Es ist Apfelerntezeit in unserem Garten.

Die Äpfel sind reif und wollen verarbeitet werden -
von mir, einer Apfel-Liebhaberin.

Unser alter Apfelbaum meint es gut mit uns dieses Jahr,
denn er ist voll von saftigen Äpfeln mit roten Bäckchen.

Photobucket

Seit Tagen koche ich Apfelmus und Kompott,
backe Apfelkuchen, und ich esse täglich
meine geliebten frischen Äpfel,
es ist ein gutes Erntejahr.

Die Leiter bleibt erstmal stehen, denn es
hängen noch viele fruchtige Köstlichkeiten
am Baum.

 

Blog-Morgen

So kommt es, dass nicht viel Zeit zum Bloggen bleibt,
es zieht mich immer wieder nach draußen oder in die
Küche. Der viele Regen läßt alles wachsen und ich
komme nicht mehr hinterher mit der Gartenarbeit,
so vieles ist jetzt zu tun.

Photobucket

Das Wetter ist bei uns so unbeständig zur Zeit.

Alles ist wunderbar am Morgen und die Sonne lacht
und kurze Zeit später ist der Himmel dunkel und grau
- und die Stimmung schwankt - genauso wie das
Wetter.

Ich kann mich im Moment draußen nicht aufhalten
- weder zum Stricken noch zum Lesen oder Essen,
so wird alles am Esstisch erledigt, wenn die Sonne
hier reinscheint, ist es auch auszuhalten.

Photobucket

 

Strick-Morgen

Nun wird es eng auf der Nadel, denn das Tuch hat schon eine gewaltige Größe angenommen. Es sind gefühlte hunderttausend Maschen auf der Nadel und jede Reihe braucht seine Zeit - ich will sagen: es wird noch eine ganze Weile dauern, bis ich das fertige Tuch zeigen kann.

Also: habt noch etwas Geduld mit mir.

Photobucket

 

25.8.08 08:17


Leckereien

So schnell geht ein schönes Wochenende vorüber...

Photobucket

es hatte sich lieber Besuch angekündigt:

meine Schwester und ihr Mann aus Brügge,

wir haben gemütlich zusammengesessen und

viel erzählt und..... geschlemmt

Photobucket

es wurde die neueste Garnleckerei bestaunt

im Körbchen liegt Garn von Frau Wollichs Schatztruhe

Photobucket

nach einem intensiven Wickeltag konnte ich endlich

eine kleine Maschenprobe stricken,

Photobucket

fast hätte meine Schwester das Körbchen mit

Inhalt mitgenommen, ich konnte das gerade

noch so verhindern...

Photobucket

und hier ein Anstrickbild - aus der Seide stricke ich

ein Tuch für meine Tochter, es soll eine Überraschung

werden.

10.8.08 20:15


 

2. Bloggeburtstag

WAS SOLL ICH SAGEN?

Jetzt weiß ich es, ich sage einfach nur DANKE!

Danke, dass ich mich hier so geborgen fühle,

durch euch...

Photobucket

 

Der Sommer kann so schön sein.

Durchs offene Fenster fällt das Licht ins Zimmer
und Morgenlicht durchflutet den Raum.

Wie gern mag ich die hellen Sommermorgen!

Es könnte immer so sein....

Photobucket

 

 

31.7.08 23:59


 

Ein Tag am Meer

Wir haben ein kleines Abenteuer erlebt.

Morgens ganz früh mit dem Auto los... ans Meer.

Die Familie nebst Oma und Hund eingepackt und los geht die Fahrt.
Natürlich mußte mein neuestes Strickwerk auch mit.
Bei strahlendem Sonnenschein läßt es sich im Auto gut stricken,
so vergeht die Zeit wie im Fluge.

Photobucket

Unser erstes Ziel war Brügge, eine sehr alte Stadt mit Backsteinhäusern, den vielen Kanälen, blumenumsäumt, jeder Winkel idyllisch und man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt, überall in der Stadt fahren Pferdekutschen und jedes Haus hat eine Geschichte zu erzählen.

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Und weil das Meer nicht weit weg ist, wurde es unser nächstes Ziel.
Stürmisch wurden wir begrüßt!

Photobucket

Photobucket

 

Es war eiskalt, wir sind fast weggeflogen, aber es war herrlich, so durchgepustet zu werden!
Nach einer heißen Schokolade im Strandcafé konnten wir uns wieder aufwärmen.


Und bald kommen wir wieder.

 

24.7.08 23:44


Heute Abend...

 

 

nach dem großen Regen:

PhotobucketPhotobucket

endlich ein paar Maschen angeschlagen!!!

Photobucket

den Hund ausgeführt bei strahlendem Sonnenschein

Und danach:

Mmmhhh, lecker Tomatenbrot

Photobucket

mit Thunfisch und Basilikum

Photobucket

...schönes Wochenende!

19.7.08 21:56


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung